Podcast Lebenswege

Folge 10: Ursula Weidmann

In Folge 10 interviewt die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Sylvia Stierstorfer, MdL, Ursula Weidmann. Sie ist 1936 in Oberschlesien geboren und musste elf Jahre später fliehen. Im Gespräch erzählt sie davon, wie sie sich zeitweise von Kartoffelschalen ernähren und Hunger leiden musste und wie sie vor der Roten Armee geflohen ist.

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 9: Margaretha Michel

In Folge 9 interviewt die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Sylvia Stierstorfer, MdL, Margaretha Michel, die 1944 in Leitmeritz geboren ist. Michel schildert das Leben in der Nachkriegszeit äußerst anschaulich und verrät, wie sie bis heute den Kontakt zur alten Heimat hält.

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 8: Weihnachtsausgabe

In Folge 8 interviewt die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Sylvia Stierstorfer, MdL, drei Zeitzeugen. Diese verraten, wie sie Heiligabend während Flucht und Vertreibung erlebt haben. Mit dabei sind Elfriede Endl (Foto u.r). und Franz Weschta von der Sudetendeutschen Landsmannschaft sowie Ursula Weidmann (o.l.), die aus Schlesien stammt.

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 7: Elfriede Endl

In Folge 7 interviewt die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Sylvia Stierstorfer, MdL, Elfriede Endl, die 1939 in Stadln im Böhmerwald geboren ist. Stadln ist eines von etlichen Dörfern, die es heute nicht mehr gibt. Wie Elfriede Endl ihren Geburtsort dennoch lebendig hält, verrät sie im Interview.

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 6: Irmgard Klaaßen

In Folge 6 interviewt die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Sylvia Stierstorfer, MdL, Irmgard Klaaßen, die 1926 in Ostpreußen geboren wurde. Im Podcast berichtet Klaaßen über ihre Fluchterlebnisse, die geprägt waren von großer Not und der Gewalt, die sie erleiden musste. Die 95-Jährige verrät in ihrem Bericht, was ihr die Kraft gegeben hat, diese schlimme Zeit zu überstehen und neu anzufangen.

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 5: Karl-Heinz Claaßen

In Folge 5 interviewt die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Sylvia Stierstorfer, MdL, Karl-Heinz Claaßen, der 1934 geboren, in der Freien Stadt Danzig aufgewachsen ist und bemerkenswert detailgetreu sein Leben in Danzig, die lange und beschwerliche Flucht und die Ankunft in Bayern schildert. 

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 4: Markus Mittmann

In Folge 4 interviewt Sylvia Stierstorfer, MdL, die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Markus Mittmann, der in seinem Roman „Wodka mit Grasgeschmack“ exemplarisch anhand einer Familie aufzeigt, wie sich die Vergangenheit Vertriebener auf die Gegenwart auswirkt und wie Familien auch heute noch davon geprägt werden.

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 3: Christian Kuznik

In Folge 3 interviewt Sylvia Stierstorfer, MdL, die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Christian Kuznik, den Landesvorsitzenden der Landsmannschaft Schlesien, der in Schlesien geboren wurde. Kuznik erzählt seine bewegende Lebens-geschichte und verrät, wie er den Kontakt zur alten Heimat pflegt.

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 2: Anita Donderer

In Folge 2 interviewt Sylvia Stierstorfer, MdL, die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, Anita Donderer, die aus dem Sudetenland stammt. Sie erzählt die Vertreibung aus der Sicht einer Kiste, die ihre Eltern damals auf der Flucht mitgenommen haben und die heute bei ihrer Enkelin im Wohnzimmer als „Minibar“ steht.  

Podcast zum Herunterladen (mp3, W.XYZ KByte)

Folge 1: Klaus Jürgen Voik

In Folge 1 interviewt Sylvia Stierstorfer, MdL, die Beauftragte für Aussiedler und Vertriebene in Bayern, den siebenbürgischen Handballprofi Klaus Jürgen Voik, der in Hermannstadt geboren wurde und dem eine spektakuläre Flucht über Portugal gelungen ist.

Podcast zum Herunterladen (mp3, 13.456 KByte)