Aktuelles Thema

70 Jahre Charta der Heimatvertriebenen

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor 70 Jahren wurde in Stuttgart die Charta der Heimatvertriebenen verabschiedet. Auch heute noch dient sie den Heimatvertriebenen als Wertegrundlage und hat kaum an Aktualität verloren. Sie stellte vor 70 Jahren die Weichen für ein friedliches Miteinander und sprach schon damals von der „Herbeiführung eines freien und geeinten Europas“.

Zum 70. Jubiläum dieses herausragenden Zeitdokuments habe ich gemeinsam mit dem Historiker Prof. Manfred Kittel, Gründungsdirektor der Bundesstiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung, und dem ehemaligen Leiter der Münchner Sicherheitskonferenz und Kanzlerberater, dem Sudetendeutschen Horst Teltschik auf den historischen Kontext der Charta und ihre Bedeutung für die Gegenwart geblickt. Am 29. Juli 2020 wurde unsere Podiumsdiskussion um 20.15 Uhr auf ARDalpha ausgestrahlt und ist nun für Interessierte in der BR-Mediathek abrufbar. Auf meiner Homepage finden Sie auch einen kurzen Zusammenschnitt, sowie eine Aufzeichnung inklusive der Reden im Vorfeld der Diskussion, die die  Hanns-Seidel-Stiftung erstellt hat.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre

Sylvia Stierstorfer, MdL

 

Aktuelle Situation

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde,

ich hoffe sehr, dass es Ihnen und Ihren Lieben gut geht und Sie gesund sind und bleiben. In Zeiten wie den heutigen verschieben sich die Maßstäbe und uns wird deutlicher bewusst als sonst, was wirklich wichtig ist. Auch wenn uns der Verzicht auf persönliche Begegnungen schwerfallen mag, so steht doch heute die Gesundheit und das Leben an allererster Stelle.

Im diesem Jahr 2020 gedenken wir „75 Jahre Flucht und Vertreibung“. Es waren zahlreiche Veranstaltungen vorgesehen, um dieses Gedenken angemessen zu begehen, sich mit diesem entscheidenden Abschnitt unserer Geschichte auseinanderzusetzen und auch die Opfer, die Schicksale der Überlebenden, die gemeinsame Aufbau- und Integrationsleistung nach dem Krieg und die Verständigung mit unseren Nachbarn im Osten zu würdigen. Leider werden viele dieser Veranstaltungen verschoben werden müssen. Gleichwohl bin ich der Überzeugung, dass die Gesundheit an erster Stelle stehen muss, und denke, dass viele mit dem Gedenkjahr verbundene Treffen nur aufgeschoben sind. In diesem Sinne freue ich mich beispielsweise auch schon sehr auf den Sudetendeutschen Tag, der heuer eben erst im November in München in einer besonderen Form stattfinden wird.

Bleiben Sie gesund und bis bald    

Ihre

Sylvia Stierstorfer, MdL

Flyerfront

Unser Bayern: Heimat - Brücke - Zukunft

In unserem Flyer finden Sie kompakte Informationen zur Anspruch und Aufgabe der Beauftragten

Unsere Partner

Mit wem kooperieren wir? Das finden Sie hier!

Termine

Besuche, Veranstaltungen und Begegnungen der Beauftragten im Rückblick.

Pressemitteilungen

Pressemitteilungen und Interviews der Beauftragten für Aussiedler und Vertriebene

TV-Hinweis: BR Mediathek

Am 29. Juli um 20.45 Uhr wurde unter dem Titel "Schluss mit Rache - 70 Jahre Charta der deutschen Heimatvertriebenen " auf ARDalpha eine Podiumsdiskussion mit der Beauftragten übertragen. Gemeinsam mit Prof. Dr. Manfred Kittel und Horst Teltschik blickte sie auf die Charta, die früh den Weg Richtung Versöhnung, Gemeinschaft und Zukunft wies. Zur Mediathek

Weiterführende Informationen

Informationen auf der Seite des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales zu den Themen:

Beauftragte von Bund und Ländern
Datenschutzgrundverordnung im Ehrenamt

Informationen zur Anwendung der Datenschutzgrundverordnung im Ehrenamt finden Sie

Bayerisches Sozialministerium